Bildung in Viersen Sanierung der Paul-Weyers-Schule verzögert sich weiter

Viersen-Boisheim · Bei der millionenschweren Sanierung der Paul-Weyers-Grundschule am Standort Boisheim kommt es erneut zu Verzögerungen — und Kostensteigerungen.

Eine Inbetriebnahme des Boisheimer Standortes der Paul-Weyers-Schule direkt nach den Weihnachtsferien ist wohl nicht mehr zu halten.

Eine Inbetriebnahme des Boisheimer Standortes der Paul-Weyers-Schule direkt nach den Weihnachtsferien ist wohl nicht mehr zu halten.

Foto: Knappe, Joerg (jkn)

Ob der bereits mehrfach verschobene Umzug in das Gebäude, wie zuletzt geplant in den Weihnachtsferien, überhaupt noch klappt, ist unwahrscheinlich. „Die Auswirkungen des Terminverzugs und die daran anschließenden Arbeiten der Nachfolgegewerke werden aktuell durch den beauftragten Architekten ausgewertet“, erklärte die Technische Beigeordnete Susanne Fritzsche. „Nach Einschätzung des Zentralen Gebäudemanagement kann der aktuelle Terminplan nicht mehr gehalten werden. Die Möglichkeiten und der organisatorisch sinnvollste Zeitpunkt der Schulinbetriebnahme kann erst nach Erhalt der noch ausstehenden Informationen mit der Schulverwaltung und der Schule abgestimmt werden.“

In diesem Monat habe eine Baufirma im Sanitärbereich Arbeiten nicht im Zeitplan fertiggestellt, teilte die Stadt mit. Die nachfolgenden Gewerke könnten aufgrund der fehlenden Vorleistung ihre Arbeit nicht

fertigstellen. Eine Nutzung der Sanitärbereiche werde somit gegebenenfalls nicht termingerecht möglich sein. Gravierende Probleme gibt es auch bei der Turnhalle. „Die Arbeiten an der Turnhalle mussten aufgrund von festgestellten Problemen in der Statik unterbrochen werden“, teilte Fritzsche mit. Und: Die geplante Heizungsanlage mit Eisspeicher droht deutlich teurer zu werden. Den zusätzlichen Finanzbedarf beziffert die Bauverwaltung auf 780.000 Euro. Alternativ schlägt die Verwaltung eine Beheizung mit Luft-Wasser-Wärmepumpe vor. Diese ließe sich mit deutlich geringeren Mehrkosten realisieren.

Die Sanierung der Paul-Weyers-Schule steht auf der Tagesordnung des nächsten Bauausschusses am 4. Dezember.

(mrö)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort