Viersen: Schützen im Hamm feiern am Wochenende

Viersen : Schützen im Hamm feiern am Wochenende

Ein Zwei-Tages-Schützenfest feiert die St.-Matthias-Bruderschaft Viersen-Hamm am Samstag, 9., und Sonntag, 10. Juni, unter König Willy Niebecker sowie seinen Ministern Konrad Bobber und Dieter Reusch.

Bobber ist eigentlich Präsident der Hammer Bruderschaft. Der erste Brudermeister Jürgen Hörkens vertritt ihn in diesem Amt.

Am Samstag, 9. Juni, treffen sich die Bruderschaftler beim Restaurant "Athen" an der Bachstraße und treten um 17 Uhr an. Sie ziehen durch den Bezirk und nehmen die Gefallenenehrung vor. Um 18.45 Uhr treten sie an der Königsburg an und marschieren zum Königs-Gala-Ball ins Festzelt an der Bachstraße mit musikalischer Unterhaltung von Nightlife. Um 22 Uhr beginnen die Ehrentänze.

Am Sonntag, 10. Juni, treffen sich die Bruderschaftler bereits um 7.30 Uhr an der Königsburg. Eine Stunde später treten sie am Königshaus an und ziehen zur Pfarrkirche St. Marien am Pastor-Grünig-Platz 1 zum Festhochamt. Es beginnt um 9.30 Uhr. Danach ziehen sie auf zur Parade auf der alten Bachstraße und ehren damit die Geistlichkeit und Ehrengäste. Um 11.30 Uhr beginnt der Frühschoppen im Festzelt mit Zapfenstreich. Um 14.30 Uhr ermitteln die Bruderschaftler den neuen König.

(off)
Mehr von RP ONLINE