Viersen: Rollerfahrer stirbt bei Kollision

Viersen : Rollerfahrer stirbt bei Kollision

Ein Rollerfahrer ist bei einer Kollision mit einem Pkw in der Nacht zu Dienstag in Viersen ums Leben gekommen. Ein Auto hatte den 61-Jährigen erfasst.

Der 61-Jährige aus dem Stadtteil Süchteln wurde gegen 22.30 Uhr an einer Kreuzung vom Auto eines 36-Jährigen aus Grefrath erfasst und dabei so schwer verletzt, dass es noch an der Unfallstelle starb, wie die Polizei mitteilte. Der 36-jähriger Grefrather befuhr den Mühlenheuweg aus Richtung Süchteln-Dornbusch kommend in Fahrtrichtung Süchteln. An der Kreuzung Ritterstraße kam es zu dem Zusammenstoß mit dem Rollerfahrer, der die Ritterstraße aus Richtung Dornbusch kommend in Fahrtrichtung Süchteln befuhr.

Die Kreuzung wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.