Viersen: Raubversuch in Viersen

Viersen: Raubversuch in Viersen

Zu einem versuchten Raub ist es am Freitagabend im Bereich des Löhcenters in Viersen gekommen. Nach Auskunft der Polizei ist dort gegen 18.35 Uhr ein 21-jähriger niederländischer Staatsbürger türkischer Herkunft von mehreren männlichen Personen aufgefordert worden, sein Handy herauszugeben.

Als das Opfer dies ablehnte, ist es von den Unbekannte getreten und geschlagen worden. Der Mann konnte sich in ein Geschäft flüchten und die Polizei informieren.

An der Tat sollen etwa acht bis zehn Personen beteiligt gewesen sein, hierbei soll es sich nach Aussagen des 21-Jährigen vermutlich um junge Türken gehandelt haben. Die Polizei bitte mögliche Zeugen des Vorfalls, sich unter Ruf 02162 3770 zu melden.

(RP)