1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Polizei sucht Zeugen nach Unfall an Kreuzung in Viersen

In Viersen : Zwei Verletzte bei Unfall an Kreuzung

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise nach einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Freiheitsstraße/Süchtelner Straße. Zwei Autos stießen dort am Sonntagnachmittag zusammen.

Eine 47-jährige Viersenerin und ihre 20-jährige Tochter sind bei einem Verkehrsunfall am Sonntag um 17.10 Uhr auf der Freiheitsstraße in Viersen leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte ein 56 Jahre alter Viersener von der Süchtelner Straße nach links auf die Freiheitsstraße abbiegen; auf der Freiheitsstraße war ein 35-Jähriger aus Mönchengladbach in Richtung Dülken unterwegs. An der Kreuzung Freiheitsstraße/Süchtelner Straße stießen beide Autos zusammen.

Im Wagen des 56-jährigen Vierseners saßen seine 47-jährige Frau und die Tochter, die verletzt wurden. Nach Polizeiangaben besteht der Verdacht, dass der 35-Jährige aus Mönchengladbach bei Rot die Ampel an der Kreuzung passiert hatte. Zudem habe sich der Verdacht ergeben, dass er unter Drogeneinfluss gestanden haben könnte, was ein Vortest bestätigte. Der Fahrer musste mit zur Blutprobe, seinen Führerschein stellten die Einsatzkräfte sicher. Die Polizei bittet Unfallzeugen, sich unter Telefon 02162 3770 zu melden.

(naf)