1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Polizei hebt Drogenplantage aus

Viersen : Polizei hebt Drogenplantage aus

Auf Anweisung der Staatsanwaltschaft Aachen hat die Polizei am Donnerstag eine Marihuanaplantage an der Straße "An St. Ulrich" in Viersen-Dülken ausgehoben. Die Pflanzen standen kurz vor der Ernte.

Sechs Männer wurden festgenommen. Gemeinsam mit dem Technischen Hilfswerk (THW) stellten die Beamten die Pflanzen sowie technische Hilfsmittel, Dünger und sogar Kleidungsstücke sicher. Die Pflanzen waren in einem Einfamilienhaus angebaut worden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin aus Aachen sollen die Drogen einen Wert von 140.000 bis 150.000 Euro gehabt haben.

Vorort nahm die Polizei sechs Männer im Alter von 43 bis 63 Jahren fest. Die mutmaßlichen Marihuana-Züchter stammen aus den Niederlanden, dem Raum Heinsberg und dem Raum Düsseldorf. Zwei der Männer waren der Polizei bereits einschlägig bekannt.