Polizei durchsucht mit Spezialeinheiten Haus in Viersen-Mackenstein

Polizeieinsatz in Viersen : Spezialeinheit stellt in Wohnhaus Waffen sicher

Ein Zeuge hatte angegeben, der Hauseigentümer habe gedroht, ihn zu erschießen.

Ermittler der Viersener Polizei haben gemeinsam mit Spezialeinheiten in der Nacht zu Freitag ein Haus an der Mackensteiner Straße in Viersen durchsucht. Sie stellten dort mehrere Gaspistolen und Messer sicher. Nach Polizeiangaben hatte der Hauseigentümer einem Zeugen gedroht, ihn erschießen zu wollen. Ein zweiter Zeuge gab an, dass der Mann unter anderem eine Schusswaffe besitze. Gegen 4 Uhr begannen die Einsatzkräfte, das Haus zu durchsuchen. Verletzt wurde niemand, am Haus entstand Sachschaden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE