1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Polizei bittet um Zeugenhinweise: Blinder Mann in Park in Viersen-Dülken bestohlen

Raub in Viersen : Blinder Spaziergänger in Park ausgeraubt

Der Mann hat Schritte von zwei bis drei Personen gehört. Gesagt haben sie nichts. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ein 46-jähriger blinder Mann aus Viersen-Dülken ist am Samstag in einem Park an der Bodelschwinghstraße in Dülken beraubt worden. Nach Polizeiangaben war er gegen 17.30 Uhr auf dem Weg nach Hause, als er an der Ecke Bodelschwinghstraße/ Eintrachtstraße plötzlich einen Schlag auf den Rücken bekam. Er fiel auf die Knie, ihm wurde gegen die linke Körperhälfte in Höhe der Rippen getreten. Dann wurde ihm seine Geldbörse gestohlen. Der Mann vermutet, Schritte von zwei bis drei Personen gehört zu haben. Gesagt haben sie nichts. Hinweise: Telefon 02162 3770.

(naf)