Plätzchen-Rezept einsenden und gewinnen

Rezepte-Aktion : Plätzchen-Rezept einsenden und gewinnen

Unsere Redaktion sucht die schönsten Plätzchenrezepte aus Viersen, Nettetal, Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal.

  Morgen ist schon Dezember, übermorgen bereits der erste Advent. ’s Christkind kommt bald! Weihnachten ohne Plätzchen ist wie Sommerurlaub ohne Sommer. In vielen Häusern wird jetzt die Weihnachtsbäckerei eröffnet. Unsere Redaktion sucht die besten Plätzchen. Haben Sie ein altes Familienrezept, das noch von der Urgroßmutter stammt? Sie wissen, wie Vanillekipferl ganz besonders werden? Oder kennen Sie zufällig das Geheimrezept für die leckersten Weihnachtsplätzchen auf diesem Planeten – und wollen es nicht für sich behalten? Dann senden Sie es uns zu. Unter allen Teilnehmern verlosen wir mit freundlicher Unterstützung der Buchhandlung Doetsch Maria Nikolais 650-Seiten-Bestseller „Die Schokoladenfabrik“ und .den Roman „Zartbitterherzen“ von Hanna Linzee.

Unter allen Teilnehmern werden schokoladige Romane verlost. Foto: Martin Röse

Ab Montag, 1. Dezember, drucken wir bis 22. Dezember an jedem Erscheinungstag ein Plätzchenrezept zum Nachbacken ab. Geteilte Freude ist schließlich doppelte Freude!

Sie wollen mitmachen? Dann bitte folgendes beachten: Bitte geben Sie den Namen der Plätzchen und die Zutaten (mit Mengen-Angaben) an, beschreiben dann die Zubereitung. Sagen Sie uns: Ist es einfach, mittel oder schwer? Und verraten Sie uns doch, woher Sie das Rezept haben, seit wann es in Ihrer Familie genutzt wird. Gerne können Sie ein Foto der Plätzchen und natürlich auch eins von sich mitschicken. Wir freuen uns auf Ihre Plätzchenrezepte entweder per Post an Rheinische Post, Lokalredaktion Viersen, Weihnachtsbäckerei, Rathausgasse 3, 41747 Viersen. Oder per E-Mail an: viersen@rheinische-post.de, Betreff „Weihnachtsbäckerei“.

Selbstverständlich können Sie auch eine Kostprobe Ihrer Plätzchen in der Redaktion an der Rathausgasse abgeben.

Mehr von RP ONLINE