1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Pfarrer Raphael Häckler verlässt Schwalmtal auf eigenen Wunsch

GDG St. Matthias in Schwalmtal : Pfarrer Häckler verlässt Schwalmtal auf eigenen Wunsch

Raphael Häckler, Leiter der Gemeinschaft der Gemeinden (GDG) der katholischen Pfarrei St. Matthias Schwalmtal, hat am Silvesterabend seinen letzten Arbeitstag. Der 47-Jährige, der erst im Oktober 2018 seine Pastorenstelle in Schwalmtal angetreten hatte, wechselt in die Region Aachen.

„Am 2. Dezember habe ich den Bischof von Aachen  gebeten, mich von meinem Dienst als Leiter der GDG St. Matthias zu entpflichten“, teilte Häckler im Pfarrbrief mit. „Ich tue dies in aller Freiheit – aber auch mit schwerem Herzen“, sagt er. „Ich muss mir eingestehen, dass die Zusammenarbeit auf vielen Ebenen nicht so gelungen ist, wie ich es mir gewünscht habe.“ Offensichtlich brauche die Pfarrei „in der gegenwärtig so schwierigen Situation“ eine andere Ansprache, eine andere Inspiration. Vor Häcklers Amtsantritt waren drei hauptamtliche Priester in der GDG tätig, seit Oktober 2018 nur noch Häckler: „Es braucht einen Neuanfang. Und ich spüre: Ich brauche ihn für mich auch.“ Es sei für ihn an der Zeit, sich an anderer Stelle neu fordern zu lassen. Am 31. Dezember hält der Pastor um 18.30 Uhr in der Waldnieler Pfarrkirche St. Michael seine letzte Messe. Häckler: „Wer sich von mir persönlich verabschieden möchte, kann dies im Anschluss gerne tun.“

(mrö)