1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Pfarrer in Viersen-Dülken hält per Video Kontakt zu seinen Gemeinden

Corona-Krise : Pfarrer Nienkerke dreht jetzt Impuls-Videos

Der katholische Geistliche veröffentlicht im Internet nun Woche für Woche einen kurzen Denkanstoß für seine Gemeinden.

Jan Nienkerke hat mit seiner Kamera bisher nur fotografiert. Jetzt hat der Pfarrer der katholischen Gemeinden St. Cornelius und Peter zum ersten Mal die Videofunktion genutzt, denn: „Um den Menschen in der Gemeinde auch weiterhin nah sein zu können, wollen wir auf unserer Internetseite für jeden Sonntag ein kurzes Impuls-Video einstellen“, sagt er. Mindestens bis zum 19. April – nach aktuellem Stand fallen bis dahin die Gottesdienste aus – möchte er Filme anbieten.

Drei Folgen hat der Pfarrer schon abgedreht, die erste, zwei Minuten und zwei Sekunden lang, ist ab sofort verfügbar. Nienkerke erklärt: „Die gegenwärtige Corona-Krise schränkt das öffentliche Leben immer mehr ein. Das Verbot, gottesdienstliche Versammlungen abzuhalten, verlangt uns einiges ab und stellt uns auch als Kirche vor neue Herausforderungen. Dabei treten auch bisher ungewohnte Wege und moderne Medien in den Blick.“ Also hat er seine Kamera auf ein Stativ gesteckt, in der Kirche St. Cornelius aufgestellt und auf Aufnahme gedrückt. In dem kurzen Film richte er passend zum Evangelium „ein kurzes geistliches Wort an die Menschen in unseren Gemeinden“, erzählt Nienkerke. „Ich habe das alles selbst gemacht, dafür auch zum ersten Mal ein Videoschnittprogramm benutzt, einen Vor- und Nachspann eingefügt.“

Im ersten Video für den kommenden vierten Fastensonntag will Nienkerke den Zuschauern Mut machen, ihnen Kraft geben, „schwierige Zeiten durchzustehen“ und daran nicht zu verzweifeln. Er spricht über Jesus, über Vertrauen. Mit diesen Videos wolle er den Menschen  einen „Impuls für den Sonntag und die Woche mit auf den Weg geben“, erläutert der Pfarrer. Allerdings seien sie nur „ein Notnagel“, denn der persönliche Kontakt zu den Menschen in seiner Gemeinde „ist natürlich nicht zu ersetzen“, betont er.

Internet Die Videos sind jeweils ab donnerstags verfügbar im Internet  unter www.st-cornelius-und-peter.de/
aktuelles/online-impulse