1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Schaag: Pfadfinder wienern Fahrräder

Schaag : Pfadfinder wienern Fahrräder

Gerade einmal sind die ersten Sonnenstrahlen im April wieder da, gibt es erste Anzeichen und das Verlangen, auf dem Fahrrad umzusteigen. Herbst und Winter haben den Fahrrädern stark zugesetzt. Die Reifen müssen geprüft werden, Rahmen und die Speichen werden gereinigt. Die Pfadfinder der Sippe "Suppentopf" vom Stamm "Noah" in Nettetal nehmen dies zum Anlass, eine Fahrrad-Putzaktion anzubieten. Am Samstag, 18. April, können Ritter der Drahtesel von 10 bis 17 Uhr ihre Fahrräder am Jugendheim in Schaag, An der Kirche 7, reinigen lassen.

Gerade einmal sind die ersten Sonnenstrahlen im April wieder da, gibt es erste Anzeichen und das Verlangen, auf dem Fahrrad umzusteigen. Herbst und Winter haben den Fahrrädern stark zugesetzt. Die Reifen müssen geprüft werden, Rahmen und die Speichen werden gereinigt. Die Pfadfinder der Sippe "Suppentopf" vom Stamm "Noah" in Nettetal nehmen dies zum Anlass, eine Fahrrad-Putzaktion anzubieten. Am Samstag, 18. April, können Ritter der Drahtesel von 10 bis 17 Uhr ihre Fahrräder am Jugendheim in Schaag, An der Kirche 7, reinigen lassen.

Die Pfadfinder bitten um einen Reinigungs-Obolus in Höhe von fünf Euro pro Rad. Fahrräder können übrigens auch abgegeben und später abgeholt werden. Wer will, kann aber auch gerne bleiben. Es gibt Kaffee und frische Waffeln und die Aussicht, das Fahrrad blitzblank zurückzuerhalten. Die Pfadfinder möchten mit dem Erlös der Fahrrad-Putzaktion ihre Arbeit in der Gruppe fördern. (wi)

(wi)