Schwalmtal/Düsseldorf: Passant entdeckt zehn tote Würgeschlangen

Schwalmtal/Düsseldorf : Passant entdeckt zehn tote Würgeschlangen

Ein Passant hat am Freitagbend in Schwalmtal in der Nähe der Kartbahn am Raderberg zehn tote Schlangen entdeckt. Die Reptilienexperten der Düsseldorfer Feuerwehr waren im Einsatz. Die Herkunft der Tiere ist ungewiss.

Wie die Polizei berichtet, hatte der Passant die toten Schlangen gegen 18.45 Uhr entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Beamten riefen Reptilienexperten von der Düsseldorfer Feuerwehr hinzu, die die Tiere begutachteten und mitnahmen. "Bei den Tieren handelt es sich um zehn Würgeschlangen", sagt Feuerwehrsprecher Thomas Baum.

Der Einsatz dauerte am Freitag rund anderthalb Stunden. Woher die Tiere kommen und wie sie nach Schwalmtal gelangten, ist noch ungewiss.

(url)
Mehr von RP ONLINE