Osterfeuer in Viersen: Nach der Kirche oder auch auf dem Reithof

Viersen : Osterfeuer: Nach der Kirche oder auch auf dem Reithof

In Viersen wird das Brauchtum des Osterfeuers an verschiedenen Stellen gepflegt.

In mehreren Pfarr- und Kirchengemeinden werden in der Osternacht die traditionellen Osterfeuer angezündet. So lädt beispielsweise die evangelische Kreuzkirchengemeinde nach dem Ostergottesdienst (Beginn: 22.30 Uhr in der Kreuzkirche an der Hauptstraße) zum Beisammensein am Osterfeuer ein.

Auch in den katholischen Pfarrgemeinden St. Remigius und St. Helena gibt es öffentliche Osterfeuer. „Im Anschluss an das Hochamt sind die Besucher eingeladen, sich um das Osterfeuer zu versammeln“, berichtet Pfarrer Roland Klugmann.

Bereits um 18.30 Uhr startet die traditionelle Osterfeuer-Feier auf dem Reithof Berger, Schirick 114.

Wer auf Privatgelände ein Osterfeuer entzünden möchte, benötigt eine Genehmigung der Stadtverwaltung.

Mehr von RP ONLINE