1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Ortsbegehung zur Barrierefreiheit in Bracht

Termin in Brüggen : Ortsbegehung: Wie barrierefrei ist Bracht?

Die Begehung startet am Montag, 2. Sepetember, um 11 Uhr am Café Bürgermeisteramt, Marktstraße 1 in Brüggen-Bracht.

Wie viel Barrierefreiheit gibt es in Brüggen-Bracht? Antwort auf diese Frage soll eine Ortsbegehung in Bracht liefern. Diese plant das Netzwerk für Menschen mit Behinderung in Brüggen für Montag, 2. September. Eingeladen sind alle Menschen, die auf einen ungehinderten Zugang zu Geschäften, Behörden und anderen Einrichtungen in Bracht angewiesen sind. Dabei können Teilnehmer auch auf besondere Problemstellen, etwa an Bürgersteigen oder Straßenübergängen, hinweisen.

„Wir möchten Eure Sorgen kennenlernen“, sagt Brüggens Behindertenbeauftragter Karl-Heinz Kellerhoff. Auch könne man sich bei Problemen dann direkt an die Fachabteilungen der Verwaltung wenden. Mitarbeiter aus dem Rathaus der Burggemeinde sind ebenfalls zu der Begehung von Bracht eingeladen.

Info Die Begehung startet am Montag, 2. Sepetember, um 11 Uhr am Café Bürgermeisteramt, Marktstraße 1 in Brüggen-Bracht. Sie wird voraussichtlich zwei Stunden dauern. Anschließend laden die Behindertenbeauftragten zu Gesprächen mit Kaffee und Gebäck in das Café Bürgermeisteramt ein.

(bigi)