1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Orientierungsfahrt startet im Bockerter Busch

Viersen : Orientierungsfahrt startet im Bockerter Busch

Der Motorsportclub (MSC) Dülken richtet nach einem Jahr Pause am kommenden Samstag, 21. April, wieder eine Orientierungsfahrt aus. Teilnehmen kann jeder: Ein verkehrssicheres Auto, ein gültiger Führerschein und ein Beifahrer oder eine Beifahrerin, die mit einer Karte umgehen kann, sind dabei einzige Voraussetzungen. Mit einem Navi ist es hier nicht getan. Eine gesonderte Oldtimer-Klasse gibt es nicht mehr.

Für alle, die sich der Herausforderung stellen wollen, gibt es aber eine extra leichte Fahrt für Neulinge. Es gilt anhand von Pfeilen, Strichen oder Punkten auf der Karte die vom Veranstalter gewünschte Strecke zu finden, was durch unterwegs aufgestellte und zu notierende Kontrollen dokumentiert wird. Dabei müssen zusätzlich einige Regeln beachtet werden. Der Ausrichter MSC Dülken freut dabei auf einige neue Gesichter. Wer zeitig vor Fahrtbeginn im Startlokal ist, kann sich auch noch nähere Informationen von der Fahrtleitung einholen. Das Nennbüro befindet sich im Café-Restaurant Waldfrieden, Bockerter Busch 1, Viersen und ist ab 14 Uhr besetzt.

Das erste Fahrzeug startet um 16 Uhr, die anderen folgen im Minutenabstand. Die Fahrtzeit beträgt ideal drei Stunden, maximal viereinhalb Stunden. Die Fahrt ist zudem als Wertungslauf zur Westdeutschen Orientierungs-Meisterschaft und zum ADAC-Gau-Pokal ausgeschrieben. Nähere Informationen zur Fahrt, Ausschreibung und Nennung gibt es im Netz unter www.mscduelken.de oder telefonisch bei der Sportleiterin Ricarda Walendy, Ruf: 02163 59500.

(off)