NRW-Landtagswahl : Tausende im Kreis Viersen haben schon gewählt

Auch bei der Landtagswahl (15. Mai) geht der Trend zur Briefwahl weiter. Von den 57.000 Wahlberechtigten in der Stadt Viersen haben laut Stadt bislang knapp 12.000 einen Briefwahlantrag gestellt – bei der Landtagswahl 2017 gaben 7.145 Wähler ihre Stimme per Brief ab.

Nach Schätzungen der Wahldienststelle wurden bereits mehr als 90 Prozent der Briefwahlanträge in eine Stimmabgabe umgesetzt. Die Stadt rät, dass Briefwahlanträge bald gestellt werden sollten. Letzter Tag für den Postversand ist Mittwoch, 11. Mai.

Bei Unterlagen, die später verschickt werden, bestehe das Risiko, dass die Wahlzettel erst nach der Wahl bei den Wählerinnen und Wählern ankommen. RP-Foto: Röse

(mrö)