1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Noch anmelden zum Stadtradeln in Viersen

Aktion in Viersen : Im September beim Stadtradeln starten und das Auto stehen lassen

Bisher haben sich 22 Teams registriert und wollen im September möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurücklegen. Auch Einzelfahrer können sich anmelden.

Zum fünften Mal beteiligt sich die Stadt Viersen an der bundesweiten Aktion Stadtradeln. Wer dabei sein möchte, kann sich noch anmelden. Pandemiebedingt startet die Aktion wie im Vorjahr erst etwas später im Jahr: am Donnerstag, 2. September. Ziel der Aktion ist es, dass die Teilnehmer beruflich und privat bis zum 22. September möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad – statt zum Beispiel mit dem Auto – zurückzulegen.

Alle neun Städte und Gemeinden im Kreis Viersen machen beim Stadtradeln mit. Insgesamt beteiligen sich 2148 Kommunen. In 669 davon steht der Start noch an, in anderen Städten und Gemeinden ist das Stadtradeln 2021 bereits beendet. Geradelt wird aktuell in 33 Kommunen. Für die Radler aus dem Viersener Stadtgebiet gilt es, im September das Vorjahresergebnis zu steigern und 31.499 geradelte Kilometer zu übertreffen. Damit könnte dann auch die CO2-Einsparung nochmals übertroffen werden. Sie lag 2020 bei fünf Tonnen.

Wer dabei sein möchte, gründet ein Team mit mindestens zwei Mitfahrern oder schließt sich einem bestehenden Team an. Aktuell haben sich auf www.stadtradeln.de/viersen 22 Teams mit insgesamt 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern registriert. Auch die Viersener Stadtverwaltung ist mit einem Team vertreten. Die Verwaltung wirbt mit den Vorzügen einer Teilnahme: Ob Arbeitsstrecke oder Freizeitausflug – die Sehenswürdigkeiten in den Viersener Stadtteilen, die aktuell mit den farbenfroh bepflanzten kleinen Statuen der „#Viersenbluehtauf“-Kampagne geschmückt sind, sowie die umliegenden Naherholungsgebiete würden einen Besuch lohnen.

  • Der Startschuss zum Stadtradeln fällt auch
    Aktion Stadtradeln : Radler treten in die Pedalen
  • Der Startschuss zum Stadtradeln fällt auch
    Aktion Stadtradeln : Radler treten für ihre Stadt kräftig in die Pedalen
  • 93 Menschen im Kreis Viersen sind
    Corona-Pandemie : Kreis Viersen verzeichnet neun Neuinfektionen

Wer kein Team hat, kann sich als Solofahrer auch einer offenen Gruppe anschließen. Und auch, wer sich im September gar nicht in Viersen aufhält, kann für Viersen auf Kilometerjagd gehen: Auswärts oder während des Urlaubs absolvierte Touren dürfen für die Heimatstadt gezählt werden, erläutert die Stadtverwaltung. Mit Hilfe der „Stadtradeln-App“ können die erradelten Kilometer noch bis sieben Tage nach der Aktion digital erfasst und dem eigenen Team angerechnet werden.

Kontakt und Anmeldung Beim städtischen Citymanagement ist ein Erfassungsbogen zur manuellen Bearbeitung erhältlich, für Teilnehmer, die nicht die „Stadtradeln-App“ nutzen. Zuständig ist Susanne Laurenz. Sie ist telefonisch unter 02162 101-280 erreichbar. Die Anmeldung zum Stadtradeln ist online möglich unter www.stadtradeln.de/viersen.

(naf)