1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Niederkrüchten: Niederkrüchtener CDU will Ehrenamtskarte einführen

Niederkrüchten : Niederkrüchtener CDU will Ehrenamtskarte einführen

Mit der Karte können Engagierte in ganz NRW Rabatte in Geschäften oder bei Veranstaltungen erhalten

Die Niederkrüchtener CDU möchte für Ehrenamtler in der Gemeinde eine Ehrenamtskarte einführen. Sie hat beantragt, dass die Gemeinde am Landesprogramm "Engagiert in NRW" teilnimmt und sowohl eine Ehrenamtskarte als auch eine Jugendleitercard (Juleica) anbietet. Nach Einschätzung des CDU-Fraktionsvorsitzenden Johannes Wahlenberg seien Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, immer schwieriger zu finden - sei es in Sportvereinen, bei Hilfsorganisationen wie dem Deutschen Roten Kreuz oder bei der Feuerwehr. Wahlenberg: "Das Ehrenamt ist das Rückgrat unserer Gesellschaft. Ohne die Menschen, die sich täglich dafür engagieren, dass unsere Kinder mit Freude ihren Sport ausüben können, dass Feuer gelöscht und Menschen gerettet werden oder auch dass Menschen einen würdigen Abschied aus dem Leben nehmen können, würde unser Leben um ein Vielfaches ärmer und teurer werden." Nur wenn man viele Menschen dafür gewinne, gesellschaftliche Aufgaben zu übernehmen, werde es langfristig möglich sein, ein breites Spektrum an Freizeit-, Kultur-, Gesundheits- und Pflegeangeboten zu sichern.

  • Leverkusen : CDU fordert die Ehrenamtskarte
  • Remscheid : Bonus für Ehrenamtler
  • Düsseldorf : Künftig mehr Vorteile für Ehrenamtler

Die Ehrenamtskarte ist für Engagierte vorgesehen, die mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich tätig sind und dafür keine Aufwandsentschädigung erhalten. Die Juleica wird an Engagierte ausgegeben, die sich regelmäßig in der Jugendarbeit engagieren. Mit beiden Karten können die Inhaber in ganz NRW Vergünstigungen erhalten.

In Nachbarkommunen gibt es diese Karten schon. In Brüggen bieten einige Geschäfte Rabatt, im Tierpark ist für Inhaber der Ehrenamtskarte der Eintritt frei, die Gemeinde gewährt eine Ermäßigung für eigene Veranstaltungen. In Nettetal geben ebenfalls einige Geschäfte Rabatte, der Lions-Club und der Kulturkreis der Wirtschaft bieten für einige Konzerte zwei Tickets zum Preis von einem, im Nettebad und in der Sauna-Oase Finlantis gibt es zwei Karten zum Preis von einer. In Viersen gibt die NEW Rabatt auf den Eintritt ins Bad Ransberg und ins Stadtbad, Geschäfte bieten Ermäßigungen, die Feuerwehr bietet einmal im Jahr eine Führung durch die Feuerwache an. Für Niederkrüchten schlägt die CDU vor, Ehrenamtlern etwa beim Bibliotheksausweis und bei Konzerten Ermäßigungen zu geben.

(biro)