1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Niederkrüchten: Linke stellen Kandidaten für Kommunalwahl

Kommunalwahl 2020 in Niederkrüchten : Die Linke für Kommunalwahl aufgestellt

In Niederkrüchten hat sich Die Linke für die Kommunalwahl positioniert und Kandidaten für Wahlbezirke und Reserveliste benannt. Wichtige Themen für sie: die Klärung der Bädersituation, die Entwicklung des Flughafengeländes und mehr sozial geförderte Wohnungen.

Bei der Mitglieder- und Wahlversammlung der Linken in Niederkrüchten wurden die 17 Wahlbezirke paritätisch besetzt und wie auch die Reserveliste einstimmig gewählt. Listenplatz 1 belegt Thomas Niggemeyer, Fraktionsvorsitzender im Rat der Gemeinde, auf Listenplatz 2 ist Birgitt Berlin, Rats- und Kreistagsmitglied, und auf Listenplatz 3 Dennis Macko, Betriebsratsvorsitzender und sachkundiger Bürger in der Niederkrüchtener Ratsfraktion im Ausschuss für Planung, Verkehr und Umwelt. Wie die Linke mitteilt, liegen ihre Prioritäten in Niederkrüchten eindeutig bei der kurzfristigen Klärung der verfahrenen Bädersituation unter dem Erhalt des Freibads in Niederkrüchten. Mittelfristig liege der Schwerpunkt bei der Entwicklung des Flughafengeländes. Dort seien gute, tarifgebundene Arbeits- und in sehr starkem Maße entsprechende Ausbildungsplätze zu schaffen. Dementsprechend müsse der sozialgeförderte Wohnungsbau im Verhältnis 50:50 massiv in der Gemeinde forciert werden. Darüber hinaus hält die Linke nach wie vor die Einrichtung eines Gesundheitszentrums unter dem Gesichtspunkt des demografischen Wandels nach dem Vorbild der Nachbargemeinden im Westkreis Viersen für unerlässlich.

(hb)