1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Niederkrüchten: Drogenkurier an der Autobahn festgenommen

Drogenhandel in Niederkrüchten : Drogenkurier an der Autobahn festgenommen

Die Autobahnpolizei wurde an der A 52 wieder mal fündig: Die Beamten nahmen einen Mann aus Belgien vorläufig fest, der aus den Niederlanden nach Deutschland einreiste. In seinem Fahrzeug befanden sich verschiedene Drogen.

Seit Dienstag sitzt ein 41-jähriger Mann aus Belgien in Untersuchungshaft. Dem Mann wird vorgeworfen, eine nicht geringe Menge Kokain aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt zu haben. Der 41-Jährige war am Montag gegen 13 Uhr von der Autobahnpolizei an der A 52 in Höhe Niederkrüchten bei der Einreise kontrolliert worden. Im Fahrzeug fanden die Einsatzkräfte 14 Gramm Kokain in Bubbles, Konsummengen Marihuana und Haschisch sowie eine Feinwaage. Der Mann bestritt, die Drogen verkaufen zu wollen, sondern für den Eigengebrauch erworben zu haben. Die Polizei ließ eine Blutprobe entnehmen. Da Fluchtgefahr besteht, ordnete der Haftrichter Untersuchungshaft an. Die Ermittlungen dauern an.

(hb)