1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Niederkrüchten: Bruderschaft Overthetfeld sagt Schützenfest ab

Ausfall wegen Corona-Pademie : Bruderschaft Overhetfeld sagt Schützenfest ab

Das Schützenfest zu Pfingsten wird abgesagt, die Hauptversammlug verschoben. Der Vorstand arbeitet bis zum Nachholtermin weiter.

Die St.-Maria-Schützenbruderschaft Overhetfeld hat ihr vom 22. bis 25. Mai geplantes Schützenfest abgesagt. Der Grund ist die „weiterhin auf unbestimmte Zeit und unberechenbar grassierende Coronavirus-Pandemie“, so Vorsitzender Jörg Wolters. „Die Mitglieder wünschen sich, endlich wieder Schützenfest zu feiern“, sagt  Geschäftsführer Marco Goertz. Doch der Vorstand habe den Gedanken verfolgt: „Ganz oder gar nicht“. Auch die für 20. März terminierte Jahreshauptversammlung wird verschoben. Der Vorstand mit Jörg Wolters, Marco Goertz, Martin Eberz, Kassierer, sowie Alfred Fietz, Hermann und Daniel Bohnsack bleibt, wie seit 2020, bis zum Nachholtermin im Amt. Das Königshaus Lankes sowie die Minister Fietz und Buschhüter stehen der Bruderschaft auch 2022 zur Verfügung.

(busch-)