1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Niederkrüchten: 76 Feuerwehrleute kämpfen gegen Brand im Unterholz

Vorfall in Niederkrüchten : 76 Feuerwehrleute kämpfen gegen Brand im Unterholz

Schon wieder ein Brand im Wald: Am Donnerstagabend kämpften 76 Feuerwehrleute gegen ein Feuer im Unterholz. Der Brand war in Niederkrüchten-Overhetfeld ausgebrochen.

200 Quadratmeter Unterholz sind am Donnerstagabend verbrannt. Das Feuer brach im Bereich des Bockelter Bergs auf dem Gebiet von Niederkrüchten-Overhetfeld aus; der Brandort befand sich in der Nähe der Gruppenkläranlage. Zunächst waren um 21.30 Uhr Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr vom Löschzug Brüggen alarmiert worden. Ihnen war eine unklare Rauchentwicklung im Wald in Richtung Niederkrüchten-Overhetfeld gemeldet worden. 25 Feuerwehrkräfte rückten aus.

Ihnen kamen ab 22 Uhr die Kräfte der Feuerwehr Niederkrüchten zu Hilfe. Sie waren per Sirene alarmiert worden und kümmerten sich mit insgesamt 51 Kräften aus allen drei Löschzügen um das brennende Unterholz.

Vor rund einem Monat hatte es einen mehrtägigen Großbrand im deutsch-niederländischen Grenzgebiet mit Beteiligung von Feuerwehren aus ganz NRW gegeben; seitdem brachen weitere kleine Feuer im Wald bei Niederküchten aus.

(busch-)