Niederkrüchten: 14-Jährige beim Karnevalzug sexuell belästigt

Niederkrüchten : 14-Jährige beim Karnevalzug sexuell belästigt

Das Mädchen erstattete bei der Polizei Anzeige. Bislang gibt es allerdings keine Hinweise auf den Täter.

Eine 14-jährige Schwalmtalerin ist am Sonntag während des Karnevalzugs in Niederkrüchten in der Nähe einer Bushaltestelle von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Wie die Polizei mitteilte, fasste der Täter das junge Mädchen an Gesäß und Brust an. Die 14-Jährige meldete sich laut Polizei erst einige Zeit später bei den Beamten. Diese holten das Mädchen ab und brachten sie auf die Kaldenkirchener Wache. Dort kamen ihre Eltern hinzu. Das Mädchen wurde von der Polizei vernommen. Gemeinsam mit ihren Eltern erstattete die 14-Jährige Anzeige gegen den Unbekannten. Wie die Polizei berichtete, gibt es derzeit keine Hinweise auf den Täter. Wer etwas beobachtet hat oder eine Täterbeschreibungen abgeben kann, soll sich unter der Rufnummer 02162 3770 bei der Polizei melden.

Auch auf der Facebook-Seite „Niederkrüchten „Klatsch&Tratsch“ wird aktiv nach dem Täter gesucht. Dort ist die Rede sogar von drei unbekannten Tätern. Für Hinweise verspricht die Privatperson auf Facebook 200 Euro Belohnung.

(se)
Mehr von RP ONLINE