1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Neunjähriger bei Unfall in Viersen verletzt: Polizei sucht Zeugen

Unfall in Viersen : Kind stürzt mit Rad, Auto fährt einfach weiter

Die Polizei gibt eine Beschreibung des Fahrzeugs heraus und bittet nun um Hinweise: Wer hat den Unfall in Viersen-Dülken beobachtet?

Den Zusammenstoß mit einem Auto konnte ein Neunjähriger am Mittwochmorgen gerade noch verhindern, doch beim Ausweichmanöver verletzte er sich: Wie die Polizei berichtet, war das Kind gegen 7.40 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Schule in Dülken an der Otto-Hahn-Straße, als es zu dem Unfall kam. An der Kreuzung zur Gasstraße wollte der Neunjährige nach links abbiegen. Er beachtete die Grundregel „rechts vor links“, sah das von rechts kommende Auto aber sehr spät. Der Junge bremste stark ab und stürzte dabei ohne Kontakt zum Auto. Der Autofahrer kümmerte sich nach Polizeiangaben nicht um das Kind und bog links auf die Otto-Hahn-Straße ab. Der Schüler verletzte sich durch den Sturz leicht. Die Polizei bittet nun um Hinweise zum Unfallhergang und auf den Mann, der mit seinem kleinen, weißen Fahrzeug mit rosafarbener Aufschrift einfach weiter fuhr. Auf dem Beifahrersitz saß ein kleines Kind. Zeugen können sich unter Telefon 02162 3770 melden.

(naf)