Dauerthema in Viersen und Nettetal Der zweigleisige Schienenausbau soll kommen - diesmal wirklich

Kreis Viersen · Bereits seit Jahren fordern Politik und Wirtschaft den zweigleisigen Ausbau der Bahnlinie zwischen Nettetal und Viersen. Durch einen neuen Faktor wird eine Realisierung wahrscheinlicher denn je.

 Die Bahnstrecke zwischen Nettental-Kaldenkirchen und Viersen-Dülken ist nur an den Bahnhöfen, wie hier in Boisheim, zweigleisig. Der Ausbau lässt seit Jahren auf sich warten.

Die Bahnstrecke zwischen Nettental-Kaldenkirchen und Viersen-Dülken ist nur an den Bahnhöfen, wie hier in Boisheim, zweigleisig. Der Ausbau lässt seit Jahren auf sich warten.

Foto: Siemes/Horst Siemes

Es ist eines Projekte, das sich massiv auf die zukünftige Entwicklung des Kreises Viersen auswirkt: der geplante zweigleisige Ausbau der Bahnstrecke zwischen Viersen-Dülken und Nettetal-Kaldenkirchen. Und  es ist eines der Projekte, von dem Udo Schiefer, SPD-Bundestagsabgeordneter für den Kreis Viersen und Vorsitzender  des Verkehrsausschusses im Bundestag, sagt: „Ich lasse nicht locker.“ Jetzt kommt Bewegung in das Millionen Euro schwere Vorhaben, das viele wollen, das bisher aber niemand bezahlen will.