Viersen: Neue After-Zoch-Party für Jung und Alt

Viersen : Neue After-Zoch-Party für Jung und Alt

Am Altweiberdonnerstag, 8. Februar, stürmen die Dreistadt-Möhnen, Abteilung Dülken, mit Obermöhn Ingeborg Gartz, die Dölker Möhne mit Obermöhn Andrea Stollenwerk das Prinzenpaar Andreas I. und Carina I. sowie Kinderprinz Niels II. um 11.11 Uhr das alte Rathaus in Dülken. Dann ziehen alle zum Alten Markt, wo um 13.11 Uhr der Vaterstädtische Verein mit Erich Schmitz, dem Prinzenpaar Andreas I. und Carina I. sowie Kinderprinz Niels II. den Straßenkarneval in Dülken eröffnet und dazu alle Karnevalisten einlädt.

Am Rosenmontag, 12. Februar, startet der Rosenmontagszug mit 130 Gruppen um 13.11 Uhr an der Kreuzung Lange Straße/Eintrachtstraße. Dort steht der Prinzenwagen, an dem alle erst einmal vorbeiziehen von der Rheindahlener und der Waldnieler Straße sowie - aus Platzgründen - vom Amerner Weg. Die Moderation am Prinzenwagen übernimmt wieder Dieter Nießen, Erich Schmitz stellt am Alten Markt, wo der Zug endet, die Teilnehmer vor.

Die Anwohner des Zugwegs - Theodor-Frings-Allee, Venloer und Lange Straße, Tilburger und Friedrichstraße, Martin-Luther- und Viersener Straße, Marktstraße bis zum Alten Markt - werden gebeten, ihre Häuser karnevalistisch zu dekorieren.

Der Förderverein Dülkener Karneval veranstaltet außerdem zwei Partys in der Hochphase des Dülkener Karneval im Bürgerhaus: die "Prinzen-Party" am Samstag, 10. Februar, um 19 Uhr und die "After-Zoch-Party" im Anschluss an den Rosenmontagszug am 12. Februar um 15 Uhr. Die Prinzenparty ersetzt den früheren Prinzenball, ist aber so konzipiert, dass sie auch jüngere Dülkener anzieht. DJ Detlef Belk stellt gewohnt launig die Sänger Marleen Mols, Patrick Pesch und Peter Graus vor, die Kölsch-Band Hätzblatt wird der abschließende Höhepunkt sein. Wenn das Prinzenpaar Andreas I. und Carina I. einzieht, begleitet die Tanzgarde des KV de Üüle ihre Mitglieder. Als Ehrengäste erwarten die Organisatoren die Senatoren der Narrenakademie, die viele Jahre den Prinzenball veranstaltet hat. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für elf Euro in der Parfümerie Recker, im Schuhhaus Kocken, beim Prinzenpaar und im Bürgerhaus.

Die After-Zoch-Party von 15 bis 21 Uhr ist eine Neuerung im Dülkener Karneval. Sie wird familienfreundlich organisiert. Da der Vaterstädtische Verein finanziell etwas angespannt ist, gibt es nicht vorher für alle Teilnehmer am Zug einen Orden, sondern bei der After-Zoch-Party werden die besten privaten Wagen und die schönsten Fußgruppen prämiert. Die Jury-Mitglieder stehen am Zug und notieren ihre Bewertungen.

Außerdem werden im Saal das Mädchen und der Junge mit dem jeweils besten Kinderkostüm prämiert. Detlef Belk moderiert die Veranstaltung, das Prinzenpaar begrüßt die Gäste, die Tanzgruppen der Üüle zeigen ihr Können. Der Eintritt kostet für Erwachsene fünf Euro, Kinder bis 14 Jahre in Begleitung ihrer Eltern kommen kostenlos hinein. Vorverkauf: Schuhhaus Kocken, Parfümerie Recker, Bürgerhaus, Volksbank Viersen.

(flo)