Prächtige Allee in Nettetal In Leuth blühen die Kirschen

Netttetal-Leuth · Die Kirschbaum-Allee in Leuth wird einmal im Jahr zum Besuchermagnet: In der zweiten Aprilhälfte beginnt sich dort eine Blütenpracht zu entfalten, die ein beliebtes Fotomotiv ist.

Seit ungefähr 1960 stehen die Bäume an der Heronger Straße.

Seit ungefähr 1960 stehen die Bäume an der Heronger Straße.

Foto: Ja/Knappe, Joerg (jkn)

Prunus serrulata Kanzan – ja, es klingt erst einmal, als habe eine Übersetzer-App einen Fehler gemacht und Wortsalat ausgespuckt. Es ist aber die korrekte botanische Bezeichnung für die Kirschbäume, die gerade wieder prächtig an der Heronger Straße in Nettetal-Leuth erblühen. In den kommenden Tagen dürften sie wieder viele Besucher anlocken, die ein Foto machen wollen. Und sie dürften den Anwohnern Arbeit bescheren, wenn sie später die verblühten Blätter wegfegen wollen. Die Japanischen Nelken-Kirschen – so lautet der deutsche Name – stehen übrigens seit ungefähr 1960 an der Heronger Straße und unter Schutz.

(hh)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort