Kreis Viersen: Naturpark Schwalm-Nette bietet Unterrichtsprogramm

Kreis Viersen : Naturpark Schwalm-Nette bietet Unterrichtsprogramm

In Kursen lernen Schüler Pflanzen und Tiere kennen

Der Naturpark Schwalm-Nette hat für Schulen ein neues Unterrichtsprogramm entwickelt, das neugierig auf Natur machen soll. Schüler können Amphibien näher kennenlernen, Pflanzen und Insekten bestimmen oder die Qualität von Fließgewässern untersuchen. Lehrer, die sich für das Angebot interessieren, erhalten weitere Auskünfte bei Naturpark-Lehrer Karl-Wilhelm Kolb unter Telefon 02162 81709414 und per E-Mail: kwk@npsn.de.

"Bildung beginnt mit Neugierde", sagt Kolb. "Mein Augenmerk liegt darauf, die Neugier auf die Natur zu wecken." Bei den Kursen lernten die Kinder am originalen Objekt im Naturpark: "Das macht Spaß, bringt Bewegung, spricht die Sinne an, ermöglicht Naturerlebnisse und sensibilisiert für die Bedeutung von biologischer Vielfalt." Neben der Information über Tiere und Pflanzen sowie ökologische Zusammenhänge setzt die Naturbildung des Naturparks auf positive und einprägsame Erlebnisse in und mit der Natur. "Vor allem die jungen Menschen sollen die intakte Natur als Wert schätzen lernen und den Schutz der Natur unterstützen", sagt Kolb.

Der Naturpark bietet das Unterrichtsprogramm seit 31 Jahren an. Bislang haben 50.469 Schüler daran teilgenommen. Hinzu kommen 6217 Lehrer, die Veranstaltungen oder Fortbildungen des Naturparks besucht haben.

(RP)
Mehr von RP ONLINE