1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Namhafte Musiker spielen beim Open-Air-Event auf dem Burggelände

Kultur in Brüggen : Festival an der Burg mit großen Namen und vielen Genres

Endlich wieder Musik - und das gleich an zwei Tagen. Das bietet das Event „Brüggener Klassik(er) am Freitag, 27., und Samstag 28. August. Wer kommt und wo Sie die Karten erhalten

Nach der erzwungenen Auszeit meldet sich die Kulturlandschaft der Burggemeinde Ende August mit einem hochklassigen Musik-Event zurück. Die Künstler stehen nach einer langen Durststrecke hochmotiviert in den Startlöchern und ihre Vorfreude auf das zweitägige Open-Air-Event auf dem Burggelände wächst täglich.

Mit einem  Hygienekonzept wird die Veranstaltung am Freitag, 27., und Samstag, 28. August  stattfinden. Bisher wurden knapp 400 Karten verkauft, die übrigen Tickets können weiterhin  an einer der zahlreichen Vorverkaufs-Stellen erworben werden und gegebenenfalls auch an der Abendkasse.

Am Freitag wartet zur Eröffnung ein erstes Highlight auf das Publikum. Mit seinem Megahit „This generation“ gibt der britische Musiker Andrew Roachford gleich zu Beginn „One good reason“, um sich von der einzigartigen Soulmusik mitreißen zu lassen. Roachford, der auch als Sänger der Band Mike and the mechanics bekannt ist, hat mit „Over my shoulder“ einen weiteren Klassiker im Repertoire.

Auch am zweiten Abend stehen heimsiche Künstler bereit, sie nehmen das kulturhungrige Publikum mit auf eine Reise durch die unterschiedlichsten Genres und Musikrichtungen. Ob gefühlvolle Melodien oder Partyklassiker: Die Band Acoustic Delite & Friends zieht mit ihrem vielseitigen Programm und großem  musikalischen Können die Zuschauer  in ihren Bann.

  • Seit 2004 ist das Hamburger Kaiser-Quartett
    Kultur in Nettetal : Open-Air-Konzert mit Kaiser-Quartett vor Burg Bocholt
  • „Traumhafte Abendstimmung" – ein Aquarell von
    Kunst in Hückeswagen : Sommerausstellung von Künstler Bernhard Guski
  • „Krefelder Leuchten“ im Dezember war ein
    Krefelder Rat gibt grünes Licht : Neuer Fonds mit 150.000 Euro für die Kultur

Komplettiert wird das Line-Up durch hochkarätige Musiker, unter anderem Timo Brauwers aus Niederkrüchten, Achim Buschmann und Andreas Lehnen.

Das Unplugged- Programm der Band Aevarius beeindruckt  mit  sanftere Tönen der Gothic-Metal- Klaviatur und die besondere Art der Darbietung soll am Samstag für den gebührenden Abschluss sorgen.

Dank dieser Reihe von international namhaften Künstlern steht nach der langen Corona-Pause also endlich wieder ein fantastisches Musikwochenende in Brüggen bevor, oder um es mit einem Song Roachfords zu sagen: „Get ready!“ – die Kultur in  der Burggemeinde ist wieder da!

Info Die Karten im Vorverkauf können  unter anderem bei den Gemeinden Niederkrüchten und Schwalmtal, sowie über die Tourist-Info Burg Brüggen erwerben werden. Sie kosten für Freitag 26 Euro (VVK) und 30 Euro (AK), für Samstag zehn Euro (VVK) und 14 Euro (AK). Weitere Informationen zum Vorverkauf sind online veröffentlicht unter: www.bruegen-klassik.de.

(cma)