1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Nach Konflikt in Schwalmtal: Radler stellt sich der Polizei

Junge angefahren und Mutter geschlagen : Pedelec-Fahrer aus Schwalmtal stellt sich der Polizei

Die Suche nach einem Pedelecfahrer, der einen Jungen in Schwalmtal-Waldniel angefahren haben soll, ist beendet. Der 68-Jährige meldete sich am Sonntag bei der Polizei.

Ein 68-jähriger Mann aus Mönchengladbach hat sich am  Sonntag bei der Polizei im Kreis Viersen gemeldet. Er war mit seinem Pedelec am Samstagmittag auf dem Geh- und Radweg an der Dülkener Straße in Schwalmtal-Waldniel  unterwegs. Die Polizei hatte gemeldet, dass dort ein Pedelecfahrer eine junge Mutter ins Gesicht geschlagen haben soll, nachdem er ihren zweijährigen Jungen angefahren haben soll.

Danach flüchtete er mit seinem Rad in Richtung der Straße Birgen. Die Polizei suchte nach Zeugen des Vorfalls und nach dem Mann. „Der Mann hat die Angaben der Mutter nicht bestätigt“, erklärte eine Polizeisprecherin am Montag.

Eine offizielle Vernehmung von ihm zu dem Vorfall stehe aber noch aus. Diese Vernehmung wird voraussichtlich am Wohnort des Mannes stattfinden; der Fall selbst bleibe aber in Händen der Kreispolizei Viersen.

(busch-)