1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Nach Hilferufen in Viersen: Polizei findet Mann mit Stichverletzung

Einsatz in Viersen : Polizei findet Mann mit Stichverletzung

Zeugen hatten Hilferufe gehört und die Polizei alarmiert. Der Viersener wurde in einem Krankenhaus behandelt.

Zeugen haben in der Nacht zu Mittwoch in der Viersener Innenstadt an der Hauptstraße Hilferufe gehört und die Polizei verständigt. Gegen 2 Uhr waren die Einsatzkräfte nach Polizeiangaben vor Ort. Sie fanden einen verletzten 32-jährigen Viersener. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde bei der Behandlung eine Stichverletzung an einem Bein diagnostiziert. Der 32-Jährige machte bisher keine Angaben dazu, wie es zu der Stichverletzung gekommen ist. Die Kriminalpolizei bittet deshalb jetzt Zeugen, die insbesondere Angaben zu verdächtigen Personen machen können, sich telefonisch über die Rufnummer 02162 3770 zu melden.

(naf)