1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Mit dem neuen Heimatboten die Schönheit vor der Haustür entdecken

Heimatgeschichte in Schwalmtal : Der neue Heimatbote: Die Schönheit vor der Haustür

Der Hobby-Historiker Walter Arretz aus Amern und sein Redaktionsteam haben in der neuen Ausgabe vom Heimatboten aufs Jahr 2020 zurückgeblickt,

Auch für das Jahr 2020 ist nun ein umfangreicher Heimatbote Schwalmtal erschienen. Trotz der Corona-Pandemie gibt es viel aus der Heimat zu berichten und zu erzählen. Der Amerner Herausgeber und Hobby-Historiker Walter Arretz hat mit seinem Redaktionsteam wieder einen lesenswerten Jahresrückblick zusammengestellt und sich der Historie der Gemeinde gewidmet.

„Die Schönheit vor der Haustür entdecken, das war ja für die Menschen im letzten Jahr Programm. So passen auch die Berichte über den Kranenbach und den Pferdeweiher gut mit in die Ausgabe“, so Walter Arretz. Den Titel zieren vier der historischen Gebäude, die 2020 mit einer besonderen Hinweistafel zur Geschichte des Gebäudes bestückt wurden. Mitgewirkt haben an der diesjährigen Ausgabe Franz-Josef Cohnen, Margret Crisp, Matthias Sieben, Klaus Müller sowie Karl-Heinz Schroers, Johannes Pesch und Maria Quenzel. Natürlich darf auch dieses Mal ein Part in Mundart nicht fehlen. „Die Heimatstube hat ja letztes Jahr ein Hochrad geschenkt bekommen. Die Besitzer waren sich aber nicht sicher, woher das Rad stammte. Bei meiner Recherche konnte ich herausfinden, wer wahrscheinlich damals dieses Rad zu besonderen Gelegenheiten vorgeführt hat“, erzählt Arretz. Aus Schul- und Kindertagen wird berichtet, auch das heimatliche Brauchtum wird erwähnt, etwa die Brotspende.

  • Uli Fiedler, Vorsitzender von VSF Amern,
    Sportvereine in Schwalmtal : Sanierung in Amern beginnt im Herbst
  • Die Kleiderecke wurde in der Zeit
    Blick in die Geschichte von Neukirchen-Vluyn : Von der Heimatstube zum Museum
  • Der geplante Breitbandausbau in Schwalmtal
    Ausbau der digitalen Infrastruktur in Schwalmtal : Für Breitbandausbau in Schwalmtal

Der neue Heimatbote ist durchgehend farbig gestaltet und 146 Seiten stark. Es ist in Amern bei Postshop Boots und in Waldniel in der Buchhandlung am Dom sowie bei Pressewelt Aretz zum Preis von 12 Euro erhältlich. Abonnenten wird der Heimatbote in Schwalmtal kostenfrei zum reduzierten Preis von 10 Euro zugestellt.

Weitere Informationen auf www.heimatbote-schwalmtal.de. bigi