Rezept Mispelgebäck für Süßmäuler

Im Viersener Stadtwappen ist die Mispelblüte zu sehen. In der Natur sind Mispelblüten von Mai bis Juni zu finden, geerntet wird die Frucht im Oktober und November. Mispellikör lässt sich auch selbst herstellen: Dafür 12 bis 15 gut gereifte Mispeln, ein Päckchen Vanillezucker, eine Stange Zimt, 250 g brauner Kandiszucker und ein Liter Klarer (Schnaps, 32 Prozent) in ein gut verschließbares Gefäß, etwa ein Schraubdeckelglas, füllen. Mindestens sechs Wochen durchziehen lassen. Hin und wieder das Gefäß drehen. Nach der Ansetzzeit den Inhalt des Gefäßes im Haarsieb abtropfen lassen und etwas Rum dazugeben. Als Likör servieren.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort