1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Maskenpflicht für Besucher in Stadtbibliothek in Viersen

Corona in Viersen : Ab sofort Maskenpflicht in der Stadtbücherei

In anderen städtischen Einrichtungen gilt die Maskenpflicht schon seit einigen Tagen. Nun müssen Besucher auch in der Stadtbibliothek in Viersen Mund und Nase bedeckt halten.

Besucher müssen ab sofort in der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek am Rathausmarkt einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Bisher war dies nur entsprechend der Corona-Schutzverordnung empfohlen. Dennoch hätten bereits in der ersten Woche nach der Wiederöffnung nahezu alle Nutzer bereits eine Maske getragen, informiert die Stadtverwaltung.

Für den Besuch in anderen städtischen Einrichtungen, etwa in der Galerie im Park, im Stadthaus und den übrigen Verwaltungsgebäuden, bestand bereits Maskenpflicht. Die Ausweitung der Pflicht auf die Bibliothek solle dazu führen, dass dieser Anspruch in allen städtischen Einrichtung gleich gehandhabt wird, erläutert nun die Verwaltung. Damit soll vermieden werden, dass Bürger verunsichert sind. Außerdem werde so verhindert, dass Gäste, die in der Bibliothek keinen Schutz tragen, schief angesehen werden.

 Die Verwaltung weist darauf hin, dass nicht nur auf die Mund-Nasen-Bedeckung, sondern auch auf die Einhaltung des richtigen Mindestabstands geachtet werden muss.

(naf)