Schwalmtal: Markt wird am Donnerstag gesperrt

Schwalmtal: Markt wird am Donnerstag gesperrt

Damit Möhnen sicher tanzen können, ist bis zum Abend Durchfahrt verboten

Schwalmtals Bürgermeister Michael Pesch (CDU) hat die Krawatte vermutlich schon parat gelegt. Denn am Donnerstag, 8. Februar, wird er sein Rathaus am Markt 20 in Waldniel gut angezogen gegen den Ansturm der Möhnen verteidigen müssen. Die Frauen haben sich für 15.11 Uhr angekündigt. Begleitet werden sie beim Sturm auf das Rathaus von Vertretern örtlicher Karnevalsvereine, sie treffen sich um 14.11 Uhr an der Volksbank in Waldniel. Unter Begleitung der Blaskapelle Patria ziehen Möhnen und Karnevalisten zum Markt, wo der Angriff auf das Rathaus startet. Sollte das gelingen, wird gefeiert, geschunkelt und getanzt - bei gutem Wetter draußen, bei Regen im kleinen Festzelt. Für Musik sorgt DJ Marc Thönes.

Um die Sicherheit der Feiernden zu gewährleisten, wird die Marktstraße am Donnerstag ab Ecke Lange Straße und die Durchfahrt über den Markt von 13 bis 18.30 Uhr gesperrt.

  • Viersen : Altweiber mit Möhnen, aber ohne Glas

Weil sich die Gemeindeverwaltung gegen den Ansturm wappnen muss, ist das Rathaus am Altweiberdonnerstag nur von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Geschlossen ist am Rosenmontag, 12. Februar. Am Veilchendienstag, 13. Februar, ist das Rathaus von 8 bis 12 Uhr offen.

(biro)