1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Marion & Sobo Band sowie Joscho Stephan traten im Tor 21 in Niederkrüchten auf

Konzert in Niederkrüchten : Voller bezaubernder Eloquenz

Marion & Sobo Band sowie Joscho Stephan traten im Niederkrüchtener Tor 21 auf.

In Niederkrüchten gab es jetzt erneut einen musikalischen Hochgenuss der Extraklasse. Dafür sorgte Manuel Uebbing, Betreiber des Mietstudios Tor 21.

Das zweite für die Öffentlichkeit zugängliche Konzert bescherte ihm zum zweiten Mal ein ausverkauftes Haus: Rund 80 Gäste waren gekommen – und sie waren begeistert. Mit stehenden Ovationen und nicht vor Ableistung zweier Zugaben entließen sie die franko-amerikanische Sängerin Marion Lenfant-Preus, ihre musikalischen Mitstreiter und Überraschungsgast Joscho Stephan in den sonntäglichen Sommerabend.

Zuvor hatte das Quintett Marion & Sobo Band das Publikum auf eine poetische musikalische Weltreise entführt, die geprägt war von einem überbordenden Reichtum an Stilen und Stimmungen und einer fast babylonischen Sprachenvielfalt. Lenfant-Preus bediente sich mit glockenklarer Stimme nicht nur ihrer Mutter- und Vatersprachen Französisch und Englisch; ihre Mutter stammt aus Frankreich, ihr Vater aus den USA.

Sie präsentierte mal Scat-Gesang in rhythmisch maximaler Präzision, betörte dann wieder mit gefühlvoll-balladesquen Chansons im steten wie selbstverständlichen Wechsel zwischen Portugiesisch, Spanisch, Deutsch und sogar Altalbanisch.

 Von Swing bis Bossa Nova, von Klezmer bis zu südosteuropäischer Folklore reichte das stilistische Spektrum, das Quintett mit überbordender wie ansteckender Spielfreude präsentierte.

Und natürlich immer wieder Gypsy Jazz, den Joscho Stephan mit seiner unvergleichlichen Virtuosität und mitunter irrwitzigen Soli veredelte. Mit traumwandlerisch sicherem Ensemblespiel und Soli, die immer wieder mit Zwischenapplaus bedacht wurden, wusste die Band gleichermaßen stets aufs Neue zu überzeugen. Und ihre geradezu bezaubernd eloquente Sängerin sowieso.

Info Am Samstag, 9. November, ist im Tor 21, An der Beek 255 in Niederkrüchten, der Fingerstyle-Gitarrist Franco Morone zu Gast. Einlass ab 18 Uhr, Beginn 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für 14 Euro, an der Abendkasse kosten sie 18 Euro. In den Räumlichkeiten gibt es Platz für 80 Besucher.

(dmai)