1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Mann zündet in Brüggen Mülltonnen an

Vorfall in Brüggen : Mann zündet in Brüggen Mülltonnen an

Die Polizei sucht einen dunkel gekleideten Trekkingrad-Fahrer mit Kapuze, der am Dienstag um 22.40 Uhr vor einem Haus In der Haag eine Mülltonne in Brand gesetzt haben soll. Insgesamt zerstörte das Feuer etwa 20 Mülltonnen.

Die Tonnen befanden sich, getrennt von einem Fußweg, neben einem kombinierten Wohn- und Geschäftshaus hinter einem Holzzaun. Auch der Holzzaun brannte nieder. Zudem wurden das angrenzende Gebäude und eine Straßenlaterne durch die Hitzeeinwirkung beschädigt. Die ersten Ermittlungen der Polizei nach Sichten der Videoüberwachung ergaben, dass um 22.40 Uhr ein Fahrradfahrer auf der Straße Burgwall aus Richtung Klosterstraße kommend fuhr. Von dort aus bog er nach rechts auf die Straße In der Haag ein und stellte sein Fahrrad vor dem Haus ab. Dann ging er zu Fuß zu den Mülltonnen und warf etwas in eine der Tonnen, die kurz darauf Feuer fing. Danach entfernte sich der Mann mit seinem Fahrrad in unbekannte Richtung. Anwohner bemerkten um 23.15 Uhr das Feuer und alarmierten den Notruf. Der Mann war dunkel gekleidet und hatte eine Kapuze übergezogen. Er hatte einen leicht schlurfenden, auffälligen Gang. Er war mit einem Trekkingrad unterwegs. Dabei handelte es sich um ein Herrenfahrrad mit einer gebogenen Querstange sowie einer an der Sattelstange befestigten Trinkflasche. Um Hinweise bittet die Polizei unter der Telefonnummer 02162 3770.

(hb)