1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Mann aus Schwalmtal muss nach Überfall auf Taxifahrer in Haft

Schwalmtal-Amern : 20-Jähriger muss nach Überfall auf Taxifahrer in Haft

Am Donnerstag vollstreckte die Polizei einen Haftbefehl gegen einen 20-jährigen Mann aus Schwalmtal-Amern. Im Sommer 2019 hatte er mit zwei Komplizen einen Taxifahrer überfallen wollen.

Die nächsten 494 Tage wird ein 20-jähriger Mann aus Schwalmtal in Haft verbringen. Die Polizei hat nach eigenen Angaben am Donnerstag den Haftbefehl gegen ihn in Schwalmtal-Amern vollstreckt. Der Mann leistete bei der Festnahme keinen Widerstand.

Warum der Schwalmtaler jetzt ins Gefängnis muss: Er war im Sommer 2019 wegen versuchten Mordes zu einer Jugendstrafe in Höhe von drei Jahren verurteilt worden. Da das Urteil nun rechtskräftig ist, muss er die Haftstraße verbüßen. Ihm wurde zu Last gelegt, dass er mit zwei Komplizen im Dezember 2018 einen Taxifahrer in St. Tönis überfallen und mit einem Messer bedroht hatte. Doch der Taxifahrer ließ sich nicht einschüchtern, so dass die drei Männer flohen und einen Rucksack im Taxi zurückließen. Darin befand sich die Adresse eines der Täter, so dass die Polizei schnell zwei Männer ermitteln konnte.

Der dritte Komplize aus Tönisvorst stelle sich wenige Tage später. Die Staaatsanwaltschaft ermittelte wegen versuchten Mordes.