1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Mädchentag am 6. März mit Angeboten in Viersen

Aktion in Viersen : Mädchentag mit Workshops und gefüllten Tüten

Corona kann den neunten Mädchentag nicht aufhalten. Das Event von Alo und Josefshaus geht diesmal online und hat ein Tütenangebot in petto.

Im Dülkener Kinder- und Jugendzentrum Alo der Pfarrgemeinde St. Cornelius und Peter ist Tüten packen angesagt. 50 Stofftaschen gilt es mit Schminksachen, Nähutensilien, Bastelmaterial, Zutaten für die Herstellung eines Lippenbalsams sowie Obst zu füllen. Die Tüten sind ein wichtiger Teil des Mädchentages, zu dem das Alo gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendzentrum Josefshaus, das sich in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde St. Clemens befindet, einlädt.

„Wir lassen uns von Corona nicht aufhalten und veranstalten unseren nunmehr neunten Mädchentag coronakonform und das mit Hilfe der Tüten und eines Online-Angebotes“, informiert Bettina Passon, Leiterin vom Alo. Am Samstag, 6. März, startet der  Mädchentag, nur dass es diesmal nicht ins Josefshaus geht, sondern die elf- bis 16-jährigen Mädchen daheim vor dem Rechner sitzen beziehungsweise sich in Eigenregie mit dem Inhalt einer Tüte beschäftigen. Denn zu den Materialien, die sich in jeder Tüte befinden, gibt es eine genaue Anleitung.

Statt Lippenbalsam in einer Gruppe im Josefshaus herzustellen, kann es daheim angefertigt werden. Die Bastelvorschläge für Ostern können ebenso in Eigenregie umgesetzt werden. Wie man mit Hilfe der mitgelieferten Schminke Tattoos macht, wird ebenfalls erklärt. Zudem werden drei Online-Workshops angeboten, bei denen das Tütenmaterial zum Einsatz kommt: Nähen um 14 Uhr, Schminken um 15 Uhr und ein Tanz-Workshop um 16 Uhr.

Online sind auch die bekannten Kooperationspartner wie SKF, Donum Vitae, die Diakonie Krefeld-Viersen sowie das Gesundheitsamt des Kreises Viersen mit der Beratungsstelle „Aids und sexuell übertragbaren Infektionen“ dabei. Sie bieten Einzel- und Gruppenbertatung.  Bis Mittwoch, 3. März, müssen sich die Mädchen für eine Tüte im Alo oder Josefshaus anmelden. Dort, wo sie sich angemeldet haben, können sie die Tüten am 5. März zwischen 14 und 16 Uhr kontaktlos abholen. „Natürlich kann man aber auch umgekehrt ohne Tüte den Mädchentag und seine Onlineangebote nutzen“, sagt Brigitte  Bimmermann-Winzker, Leiterin vom Josefshaus. Die Teilnahme ist Dank einer Spende der Volksbank in Höhe von 1000 Euro  gratis.

Die Anmeldung für die Tüten nehmen das Alo, Telefon 02162 52932, E-Mail alo@st-cornelius.de, und  das Josefshaus, Telefon 02162 70255, E-Mail josefshaus-viersen@web.de, entgegen. Unter www.discord.gg/TcRYfKz können sich die Teilnehmerinnen am 6. März zum Online-Mädchentag anmelden.