Viersen: Lobbericherin wird bei Unfall schwer verletzt

Viersen: Lobbericherin wird bei Unfall schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste gestern eine 78-jährige Lobbericherin ins Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin eines Elektro-Rads (Pedelec) war gegen 12.40 Uhr an der Kreuzung L 39/Landwehr mit einem Auto kollidiert. Die Seniorin wollte die Landstraße in Richtung Floethütte überqueren. Dabei übersah die Frau laut Polizei den Wagen, den eine 23-jährige Süchtelnerin auf der L 39 in Richtung Süchteln steuerte. Die Viersenerin hatte versucht, der Pedelecfahrerin auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr vermeiden. Der Wagen touchierte die Radfahrerin am Lenkrad. Die Lobbericherin stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

(rei)