1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Lions Club in Viersen hat neuen Präsidenten

Neuer Präsident : Axel Dohmen führt jetzt den Lions Club Viersen

Beim Mitgliedertreffen stellte der neue Präsident das Programm für die kommenden zwölf Monate vor. Sein Vorgänger betonte: Trotz der Pandemie habe man es gemeinsam geschafft, das Clubleben im vergangenen Jahr aufrechtzuerhalten.

Axel Dohmen ist neuer Präsident des Lions Club Viersen. Der Dülkener Unternehmer folgt auf Dirk Kohlen. Beim Mitgliedertreffen in der Gaststätte „Zur eisernen Hand“ gratulierte Kohlen seinem Nachfolger zur Präsidentschaft: „Ich wünsche Dir ein Jahr ohne den ständigen Blick auf Inzidenz- und R-Werte“, sagte er. Der 57-jährige Dohmen stellte sein Programm für die kommenden zwölf Monate vor. So können die rund 40 Mitglieder unter anderem den Naturpark Maas-Schwalm-Nette, die Opferhilfe-Organisation Weißer Ring und die Landbäckerei Stinges kennenlernen. 2020 beschäftigten sie sich mit Themen wie Wasserstoff als Energiequelle der Zukunft, der Bedeutung von Familienunternehmen, dem Handwerk in der Region und der Förderung der eigenen Gesundheit. Viele Vorträge fanden coronabedingt als Videokonferenz statt. Trotz der Pandemie habe man es gemeinsam geschafft, das Clubleben aufrechtzuerhalten, sagte Kohlen. Verschieben mussten die Lions jedoch das geplante Fest zum 60-jährigen Bestehen: Es soll im Herbst nachgeholt werden. Zum Jubiläum stellte der Club 6000 Euro für soziale und kulturelle Vereine zur Verfügung. naf/Foto: Lions Club