"Lebenswege - die Zweite" am 13. September am Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium in Viersen

Talkrunde in Viersen : Ein Abend über Lebenswege

Live-Talk mit sieben ehemaligen Schülern des Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasiums.

Ehemalige Schüler geben Einblicke in ihre Lebensläufe und Karrieren: Das steckt, kurz zusammengefasst, hinter „Lebenswege, die Zweite“ – einem Live-Talk am Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium. Premiere feierte das Format zum 25-jährigen Bestehen der Schule 2017.

 Am Freitag, 13. September, trifft Moderator Dieter Könnes – ebenfalls ehemaliger Schüler und tätig für den WDR – ab 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums am Konrad-Adenauer-Ring 30 auf sieben weitere Ehemalige mit spannenden Lebenswegen. Auf dem Talk-Sofa nehmen Nicole Mocigemba (Beiersdorf AG), Bernd Martens (Audi AG), Lisa Fröhlich (Master International), Leif Erik Wollenweber (Unternehmensberater und Businesscoach), Bianca Fatouros (Landmarken AG), Lars Rohwer (Siemens Healthineers) und Andreas Coenen (CDU), Landrat des Kreises Viersen, Platz. Sie alle wurden bereits vorab von den Schülern in unterschiedlichen Projektgruppen interviewt.

Ebenfalls werden auf der Bühne zu sehen sein: Schulfreunde des Abi-Jubiläumsjahrgangs 1974, dabei unter anderem Norbert Kox, heute Lehrer am Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium und Mitorganisator der Veranstaltung. Für Schulleiter Christoph Hopp ist die Veranstaltung ein wichtiger Bestandteil des Schullebens: „Lebenswege bedeutet praxisnahe Berufsorientierung für unsere Schülerinnen und Schüler und holt unsere Ehemaligen ins Haus“, sagt er. „Das Verhältnis zu unseren Ehemaligen ist uns nicht nur deswegen ungeheuer wichtig. Lebenswege zeigt aber auch, dass Schule weit mehr ist als guter Unterricht und dass wir gemeinsam für Viersen sehenswerte Veranstaltungen auf die Beine stellen.“

Das offizielle Programm endet voraussichtlich gegen 22.15 Uhr. Die Besucher sind eingeladen, bei einer After-Show-Party mit Livemusik den Abend ausklingen zu lassen. Der Eintritt ist frei, es bedarf keiner Anmeldung.

Mehr von RP ONLINE