1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Landrat von Viersen appelliert an Schulministerium: Maskenpflicht in Schulen beibehalten

Corona im Kreis Viersen : Landrat will Maskenpflicht in Schulen beibehalten

An diesem Donnerstag wird das Ministerium die Schulen infomieren, wie es mit der Maskenpflicht im Unterricht weitergeht. Viersens Landrat richtet einen Appell an die Schulministerin.

Landrat Andreas Coenen (CDU) warnt davor, die Maskenpflicht in den Schulen aufzuheben. Zu entsprechenden Überlegungen des Landes NRW erklärte er am Mittwoch: „Natürlich wäre es schön, die Pandemie wäre zu Ende und wir bräuchten keine Masken mehr. Wir müssen uns aber der Wirklichkeit stellen.“ Die vierte Welle der Pandemie sei bereits in vollem Gange, so der Landrat. „Wir müssen unbedingt verhindern, dass Schüler und Eltern wieder unter Distanzunterricht und Schulschließungen zu leiden haben. Die Schülerinnen und Schüler, die noch nicht zwölf Jahre alt sind, konnten altersbedingt nicht geimpft werden, und auch bei den älteren gibt es noch viele Ungeimpfte.“ Längst nicht alle Schülerinnen und Schüler seien geimpft, und es würden auch längst nicht alle geimpft werden, betonte Coenen. „Das Tragen von Masken bleibt darum nötig, um den Präsenzunterricht dauerhaft aufrecht zu erhalten. Das wissen auch die meisten Schüler und gehen damit gut um.“

Bereits vor den Herbstferien hatte das NRW-Schulministerium angekündigt, dass die Maskenpflicht in Schulen fallen könnte. An diesem Donnerstag will das Ministerium von Yvonne Gebauer (FDP) die Schulen über das weitere Vorgehen informieren. Das Bundesland Bayern hatte die Maskenpflicht in den Schulen bereits abgeschafft; angesichts steigender Inzidenz-Zahlen wird dort aktuell über die Wiedereinführung des Mund-Nase-Schutzes im Unterricht debattiert.

  • Landrat Andreas Coenen sieht ein Ende
    Corona im Kreis Viersen : Landrat warnt vor Masken-Ende an Schulen
  • Die Masken im Unterricht - es
    Logik-Lücken in der Praxis : Das sagen junge Leute in Dinslaken zur Maskenpflicht
  • Deutschunterricht am Norbert-Gymnasium Knechsteden. Ob Schüler
    Unsicherheit in Dormagen : Keine Masken mehr im Unterricht?

Von den 50 Neuinfektionen, die das Kreisgesundheitsamt Viersen am Mittwoch meldete, entfallen 17 auf Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter 20 Jahren. Das entspricht einem Anteil von 34 Prozent.