1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Kurios: Ein Weihnachtsstern als Straßenbeleuchtung in Schwalmtal

Kuriosum in Schwalmtal : Der Weihnachtsstern, der jetzt die Straße beleuchtet

Der Weihnachtsstern an der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt auf der Straße „Waldnieler Heide“ strahlt jedes Jahr schön. Doch in diesem Jahr ist er außerdem praktisch: Er ist zurzeit die einzige Lichtquelle an der Straße.

Kaum biegt man in die Straße Waldnieler Heide, erblickt man einen leuchtenden, großen Stern mit Schweif, der an der Kirche St. Mariä Himmelfahrt montiert ist. Die Straße ist dagegen dunkel. Das wirkt zwar schön, zeigt aber auch einen nicht ungefährlichen Mangel: Weil die Straßenbeleuchtung immer wieder ausfällt, ist der Stern zurzeit die einzige Lichtquelle. Darauf hat die Kirchengemeinde reagiert.

Die Gemeindeverwaltung bestätigt den Ausfall. „Wenn großflächig Ausfälle zu beobachten sind, sind meistens Kabelfehler dafür verantwortlich, die zu einem Kurzschluss und somit zum Ausfall ganzer Leitungsstränge führen können“, erklärt Pressekoordinator Jan Winterhoff auf Anfrage. Kabelfehler würden durch Kabelbrüche oder bei ungünstiger Witterung wie etwa bei Niederschlägen und niedrigen Temperaturen durch eindringende Feuchtigkeit in die alten Erdkabel oder Kabelmuffen entstehen. Ausfälle seien auch möglich, wenn sich Kondenswasser in Kabelmuffen bilde.

„Während Kabelbrüche relativ einfach zu lokalisieren sind, ist dies bei Fehlern durch eindringende Feuchtigkeit deutlich schwerer und unter Umständen sehr aufwendig“, erläutert Winterhoff. Dies liege daran, dass diese Fehler nicht reproduzierbar seien. Es komme sehr häufig vor, dass die Wartungsfirma nach einem Ausfall den Beleuchtungsstrang wieder einschaltet und die Anlage erst einmal wieder funktioniere. Aber der Fehler könne nach Tagen oder Wochen, wie im Fall Waldnieler Heide, erneut und auch wiederholt auftreten.

  • Bürgermeister Andreas Gisbertz und erste stellvertretende
    Engagement in Schwalmtal : Sternsinger der Pfarre St. Matthias zu Gast im Waldnieler Rathaus
  • Am Waldnieler Stadion gibt es zwar
    Sport in Schwalmtal : SPD drängt auf neuen Kunstrasenplatz im Waldnieler Stadion
  • Einrichtungsleiter Mark Wagner (l.), Techniker Martin
    Modernisierung in Schwalmtal-Waldniel : Caritasverband investiert in Photovoltaik für Seniorenheim

Nun muss der Schaden lokalisiert werden; um ihn zu beheben, müsse meist das betroffenen Kabel oder die Muffe ausgetauscht werden; dazu seien Erdarbeiten notwendig. „Nach Rücksprache mit der Wartungsfirma soll im Laufe des Donnerstags mit der Ursachen-Ermittlung begonnen werden“, so Winterhoff. Wie lange die Arbeiten dauern werden, könne zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht angegeben werden.

Seit mehr als 15 Jahren, schätzt Ela Kursawa, Küsterin an der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt auf der Waldnieler Heide, leuchtet in der Advents- und Weihnachtszeit der große Bethlehem-Stern über dem Turm der Pfarrkirche. Der Schlosser Bernhard Siegers hat ihn vor vielen Jahren angefertigt. Jedes Jahr wird er von Forstwirt Hubert Jöpen mit einem Steiger über dem Turm des Gotteshauses montiert und leuchtet bis 23 Uhr.

Doch in diesem Jahr ist der Stern wegen der defekten Straßenbeleuchtung die einzige Lichtquelle, die in die Nacht hinein leuchtet. Daher hat die Pfarrgemeinde beschlossen, den Stern anders als in den vergangenen Jahren nicht bereits in der Nacht auszuschalten. Er leuchtet jetzt täglich bis morgens um 7 Uhr.