1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Kupferdieb am Kraftwerk

Viersen : Kupferdieb am Kraftwerk

Die Polizei hat in Grevenbroich einen 46 Jahre alten Mann aus Viersen festgenommen. Er soll geplant haben, vom Werksgelände des Braunkohlekraftwerks in Frimmersdorf Kupferkabel zu klauen.

Der Viersener stritt bei seiner Festnahme zunächst ab, mit einem Metalldiebstahl überhaupt etwas zu tun zu haben. Bei dem wegen ähnlicher Delikte polizeibekannten Mann wurde aber entsprechendes Werkzeug gefunden. Der zivile Wachschutz hatte den Viersener ertappt, als er sich auf dem Kraftwerksgelände am Gleisbett zu schaffen machte. Mit einem Bolzenschneider abgetrennte Kupferkabel lagen schon zum Abtransport bereit, als der Täter den Werkschutz bemerkte und zunächst fliehen konnte.

(RP/rl)