Kreis Viersen: Zeugniskummer? Hier gibt es Hilfe

Kreis Viersen: Zeugniskummer? Hier gibt es heute Hilfe

Wenn am Freitag die Schüler ihre Zeugnisse mit nach Hause bringen, ist das nicht für alle ein Grund zur Freude. Doch was können Eltern und Schüler tun, wenn sie etwa eine Zeugnisnote für ungerecht halten? Dabei helfen die „Nummern gegen Zeugniskummer“.

Das Zeugnistelefon zu Fragen aus den Schulformen Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Sekundarschule und Gemeinschaftsschule sowie Berufskolleg ist bei der Bezirksregierung Düsseldorf eingerichtet und unter der Rufnummer 0211  475-4002 an folgenden Tagen jeweils von 9 bis 12 Uhr erreichbar:Freitag, 13. Juli, Montag, 16. Juli, und Dienstag, 17. Juli. Am Zeugnistelefon können Eltern und Schüler rechtliche Fragen stellen und sich Ratschläge holen.

Für Fragen aus den Schulformen Grundschule, Hauptschule und Förderschule ist das Zeugnistelefon beim Schulamt des Kreises Viersen eingerichtet. Am Freitag, 13. Juli, dem Ausgabetag der Zeugnisse, steht Thomas Mohr für die Anrufer unter Telefon 02162 391466 von 13 bis 15.30 Uhr zur Verfügung. Am Montag, 16. Juli, beantwortet Susanne Wilms vormittags von 9 bis 12 Uhr sowie nachmittags von 13 bis 15.30 Uhr unter der Durchwahl 02162 391462 Fragen. Am Dienstag, 17. Juli, steht Martina Hans vormittags von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 02162 391461 zur Verfügung. Am Nachmittag ist Thomas Mohr von 13 bis 15.30 Uhr unter der Durchwahl 02162 391466 erreichbar.

  • Geldern : Nummer gegen Zeugniskummer

Sorgt das Zeugnis für Familienstress, können sich Kinder und Jugendliche montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr an das Sorgentelefon „Nummer gegen Kummer“ wenden: 116111. Das Elterntelefon hat die kostenfreie Rufnummer 0800 1110550 und ist montags bis freitags von 9 bis 11 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr erreichbar.