Wohnen im Kreis Viersen So hoch sind die Mieten wirklich

Kreis Viersen · In unserer „Heimatliebe“-Umfrage bekam das Angebot an bezahlbarem Wohnraum die schlechteste Note. Hohe Preise, kaum Angebot. Wie teuer lebt man im Kreis Viersen wirklich? Checken Sie die Kosten in Ihrer Kommune.

 Im Osten des Kreises Viersen ist die Durchschnittsmiete am höchsten.

Im Osten des Kreises Viersen ist die Durchschnittsmiete am höchsten.

Foto: dpa

Im Kreis Viersen zur Miete wohnen – das ist in den vergangenen Jahren dramatisch teurer geworden. Wer auf den einschlägigen Immobilienportalen eine Wohnung in Viersen sucht, muss warm mit mindestens zehn Euro pro Quadratmeter rechnen. In guten Lagen wird’s auch deutlich mehr. Zur Wahrheit gehört aber auch: Mehr als die Hälfte der Viersener Mieter zahlt kalt einen Betrag zwischen vier und sechs Euro. Und mehr als 1400 Wohnungen in Viersen werden für weniger als vier Euro pro Quadratmeter kalt vermietet.