Energieversorger für Viersen, Niederkrüchten und Tönisvorst NEW erhöht Strompreis drastisch

Kreis Viersen · Die Strompreisbremse wird nicht verlängert. Das werden NEW-Kunden in der Grundversorgung zu spüren bekommen: Der Energielieferant erhöht die Preise zum 1. Januar um mehr als elf Prozent. Auch Gas verteuert sich. Was Betroffene tun können.

Um 11,2 Prozent hebt die NEW die Strompreise in der Grundversorgung zum 1. Januar 2024 an.

Um 11,2 Prozent hebt die NEW die Strompreise in der Grundversorgung zum 1. Januar 2024 an.

Foto: dpa/Sina Schuldt

Die Regierungserklärung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am Freitag im Bundestag enthielt eine besonders schlechte Nachricht für Kunden des Energieversorgers NEW: Die Energiepreisbremse, mit der hohe Strom- und Gaspreise abgefedert werden, wird über den 31. Dezember 2023 hinaus nicht verlängert. Und just zum 1. Januar 2024 erhöht die NEW die Strompreise in der Grundversorgung um mehr als zehn Prozent — deutlich über den dann wegfallenden Preisdeckel hinaus.