1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Kradfahrer bei Unfall in Viersen schwer verletzt

Unfall in Viersen : Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Eine Autofahrerin wollte von der Dülkener Straße auf die A 61 abbiegen und übersah den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer.

Ein 31 Jahre alter Viersener ist am Samstag bei einem Verkehrsunfall auf der Dülkener Straße schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war er gegen 11 Uhr mit seinem Krad aus Richtung Viersen-Dülken kommend auf der Straße unterwegs. Eine 25-Jährige aus Warendorf, die ihm mit dem Auto entgegenkam und nach links auf die Autobahn 61 Richtung Koblenz abbiegen wollte, übersah ihn. Krad und Auto prallten zusammen, der Kradfahrer stürzte. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

(naf)